Bettina Wojtalla

Seit 2005 leite ich als selbständige Gärtnermeisterin mein eigenes Unternehmen Bettina Wojtalla – wir gestalten Gärten in Prutting. Ich verbinde langjährige Erfahrungen aus der Staudengärtnerei und dem Gartenbau mit Kenntnissen aus der Bio-Landwirtschaft und Wissen aus dem Studium Soziale Arbeit.

Nach dem Abitur auf einem musischen Gymnasium in Rosenheim war ich für die Ausbildung zur Landwirtin auf den biologisch-wirtschaftenden Höfen der Stiftung Attel in Wasserburg und einem Bio-Bauernhof bei Ebersberg. Danach folgten das Studium für Soziale Arbeit in Bamberg sowie eine mehrjährige Mitarbeit bei Hubert Fischer Gartenbau in Untershofen. Meinen Meister als Staudengärtnermeisterin schloss ich auf der Meisterschule Landshut ab, wo ich seit dieser Zeit als Mitglied im Prüfungsausschuss der Staudengärtnermeisterprüfung für Bayern tätig bin.

Mir ist es wichtig, Familie, Freundschaften, Lebenserfahrungen und Arbeitsprozesse in Verbindung und Einklang zu bringen. Ich bin froh und stolz, mit meinem Team eine hohe Professionalität zu haben, gepaart mit eine Mischung aus „Wohlfühlraum“ und einer guten Portion gesunder Distanz.

Von klein auf ist die Musik ein essentieller Bestandteil meines Lebens: Seit 2001 bin ich mit Geige, Waldhorn und Gesang ein festes Mitglied im Roverandom Quartett Rosenheim. Seit einigen Jahren erweitern wir unseren Wirkungskreis in Kooperation mit dem Mittelmeer Orchestra um Elemente der türkisch-südländischen Musik.

Gartenarbeit ist Beziehungspflege.

„Lebensumstände ändern sich – Gärten auch.

Unterschiedliche Lebensphasen benötigen unterschiedliche Konzepte – Gärten auch.

Gute Beziehungen erfordern regelmäßige Pflege – Gärten auch.

Gesundes Wachstum braucht einen Rahmen – Gärten auch.“

Bettina

Wir sind stolz auf unsere Qualität und Professionalität.

„Ich arbeite gerne im Garten, weil ich das Bedürfnis habe, an der frischen Luft zu sein. Und ich liebe den Umgang mit der Natur und den Pflanzen.“

Tom

„An unserer Teamarbeit schätze ich es, dass wir gemeinsam Projekte realisieren. Es ist ein tolles Zusammenspiel, wenn wir an einem Strang ziehen und einem Garten Gestalt geben.“

Gerhard